Master-KV-ICOS_overview

Fünfpolige M8-Anschluss- und Verbindungsleitungen in B-Kodierung

Sichern Sie sich mit den kleinsten und leichtesten Anschluss- und Verbindungsleitungen im industriellen Bereich, die zugleich hohe Standards für Industrie 4.0-Anwendungen erfüllen, die niedrigsten Kosten für Installation und Wartung.


Die bewährte M8-Technologie ermöglicht sowohl mit SNAP- als auch Schraubverschluss hohe Leistung sowie zuverlässige und kosteneffiziente Verbindungen, die Ihre Anforderungen an eine schnelle Installation und IIoT-Anwendungen (Industrial Internet of Things) erfüllen.

M8-5-Pole_500


Die neuen fünfpoligen, B-codierten Anschluss- und Verbindungsleitungen, Einbausteckverbinder und T-Verteiler


Leistungsstark

  • Höhere elektrische Energieübertragung mit maximal 4 A Strom und 60 V Spannung - somit lässt sich mehr als 2,5-mal so viel Energie übertragen wie nach den Standard-Spezifikationen.

Leicht zu installieren

  • industrieweit etablierte B-Kodierung in Anlehnung an IEC 61076-2-104. Dank M8-Technologie sind die Anschluss- und Verbindungsleitungen nur ein Drittel so groß wie M12-Versionen, wodurch sie sich auch in beengten Platzverhältnissen leicht installieren lassen.

Optimiert für moderne kompakte und intelligente Maschinen

  • Durch die innovativen T-Verteiler der Anschluss- und Verbindungsleitungen können die Anzahl der an ein Gerät angebundenen Sensoren vergrößert und von diesem Gerät Energie wie auch Daten in mehreren Leistungsstufen übertragen werden.
Industrial-Applications1

Die fünfpoligen M8-Anschluss- und Verbindungsleitungen in B-Kodierung bieten eine zuverlässige Lösung für Verbindungs- und Kommunikationsaufgaben. Denn diese Leitungen sind nicht nur kleiner und leichter, sondern mit ihnen lässt sich auch eine höhere Energieleistung übertragen. Außerdem ermöglichen sie sowohl schnell zu installierende SNAP-Verbindungen als auch Schraubverbindungen, die in rauen Umgebungen einen höheren Schutz bieten.

  • Von der leichten und kompakten Konstruktion der Steckverbinder sowie deren flexiblen Einsatzszenarien, einfachen Installation und höheren Energieleistung profitieren sowohl der Maschinenbau als auch das Materialhandling und die Industrieautomatisierung.
  • Energie und Daten lassen sich über eine kompakte Schnittstelle insbesondere an kleine elektronische Antriebe und Sensoren zuverlässig übertragen. Dadurch sind sie vor allem für Miniatur-Roboteranwendungen ideal geeignet.

M8-5-Pole_details

Jederzeit höchste Verstecksicherheit.

Die fünfpoligen, B-kodierten Anschluss- und Verbindungsleitungen sind in Varianten mit SNAP- und Schraubverschluss, Steckern und Kupplungen, gerader und gewinkelter Bauform, umspritzt sowie für den Einbau erhältlich.



Vorteile auf einen Blick:

  • Kleinere Bauform und niedrigeres Gewicht
  • 2,5-mal höhere Energieübertragungsleistung im Vergleich zur Standard-Spezifikation
  • Höhere Leistungsstufen mit max. 4 A Strom und 60 V Spannung über zwei Pins
  • B-Kodierung gewährleistet jederzeit einen verpolungssicheren Anschluss
  • SNAP- oder SNAP/Schraubverschluss für schnelle Installation und extrem einfache Handhabung
  • Varianten mit Schraubverschluss, die Schutzart IP69K haben, bieten eine hohe mechanische Widerstandsfähigkeit bei rauen Einsatzbedingungen und reduzieren den Wartungsaufwand
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Alle erforderlichen Konfigurationen für jede Art von Installation im Feld aus einer Hand
  • Zulassung gemäß UL 2238 für konfektionierte Leitungen und Zubehör zur Verteilung industrieller Steuerungs- und Kommunikationsdaten

Connectivity-Systemlösung

Die B-codierten M8-Anschluss- und Verbindungsleitungen ermöglichen in vielfältigsten Anwendungen maximale Flexibilität, insbesondere wenn sie mit der in der Industrie führenden M12-Technologie und dem neuen LioN-Power-System kombiniert werden. LioN-Power wird die industrielle Konnektivität im Feld revolutionieren - zusammen mit diesen Leitungen die derzeit innovativste Lösung aus einer Hand.