Master-KV-ICOS_overview

Aktive E/A-Module LioN-Power: Hochflexible All-in-one-Lösung

Die kompakten, multiprotokoll-fähigen E/A-Module bieten allen, die Industrie 4.0 nutzen wollen, außerordentliche Flexibiliät und eine komfortable Installation im Feld.


Die aktiven E/A-Module LioN-Power (LioN-P), die Eingangs- und Ausgangsdaten direkt an der Maschine erkennen, unterstützen sowohl EtherNet-IP- als auch PROFINET-Spezifikationen. Sie er erhalten also eine All-in-one-Lösung für Anwendungen in der Robotik, in der Fördertechnik, in der Produktion, im Nahrungsmittel- und Getränkebereich sowie in der Verpackungs- und Automobilindustrie.



LioN-Power


Aktive E/A-Module LioN-Power von Lumberg Automation


Einfache Installation

  • L-kodierte M12-Anschlüsse für die Spannungsversorgung erleichtern dank kompakter Konstruktion sowie optimierter Anordnung die Installation im Feld.
  • Es besteht die Möglichkeit zusätzliche LioN-Power-Module von Lumberg Automation anzuschließen.
  • Zertifizierung gemäß UL 61010-1 (Nachfolger von UL 508) für eine sichere Implementierung elektrischer Test- und Messgeräte ermöglicht den weltweiten Einsatz.

Hochflexibel

  • Als IO-Link Master mit Typ A und Typ B Ports bieten die E/A-Module 8x IO-Link-Schnittstellen, welche frei konfiguriert werden können als IO-Link, digitaler Eingang (DI, max. 12) oder digitaler Ausgang (DO, max. 8) und sorgen damit für größere Flexibilität und Funktionalität.

Kosteneffizient

  • Multiprotokoll-Lösungen in Kombination mit L-kodierten M12-Steckverbindern für die Spannungsversorgung ermöglichen Kosten sowohl kurz- als auch langfristig zu reduzieren.
  • Dank des geringen Gewichts und der kompakten Bauform sowie Schutzart IP65 bzw. IP67 lassen sich die E/A-Module direkt an Maschinen installieren und damit Verkabelungskosten deutlich senken
Industrial-Applications1

Höchste Performance in einem kompakteren und leichteren Design für maximale Anwendungsflexibilität

Die neuen aktiven E/A-Module LioN-Power sind für eine Reihe industrieller Anwendungen geeignet, beispielsweise in der Robotik, der Produktion oder der Fördertechnik sowie im Nahrungsmittel- und Getränkebereich und in der Verpackungs- oder Automobilindustrie.

Planungs-, Steuerungs- und Prozess-Ingenieure als auch Installateure und Systemintegratoren profitieren durch die Unterstützung von PROFINET und EtherNet/IP. Denn LioN-Power bietet ein komplettes Produktprogramm von All-in-one-Lösungen für die Datenkommunikation.


LioN-Power_200px

Aktive E/A-Module LioN-Power

Die neuen aktiven E/A-Module LioN-Power sorgen für größtmögliche Anwendungsflexibilität.

Entwickelt, um beim Miniaturisierungstrend Maßstäbe zu setzen. Sie sind nicht nur klein und leicht, sondern reduzieren zugleich auch Kosten und die erforderlichen Ressourcen.



Die Produkteigenschaften auf einen Blick

  • Wählbarer Spannungsanschluss: 7/8” oder M12 Power (L-codiert mit bis zu 16 A)
  • Außergewöhnlich kompaktes Design und bis zu 50% leichter als vergleichbare Produkte
  • Höchste Beständigkeit und Dichtigkeit durch vollvergossene Metall-Gehäuse
  • Staubdicht und geschützt gegen Strahlwasser (IP65) sowie zeitweiliges Untertauchen in Wasser (IP67) und geschützt gegen Hochdruck-Strahlreinigung bei hohen Temperaturen (IP69K*)
  • Überragender Temperaturbereich (in Betrieb): -20 °C bis +70 °C
  • Resistent gegen Schweißfunken durch spezielle Oberflächenveredelung
  • Fest gegen Vibration (15 g) und Schock (50 g)
  • UL 61010-1 (Nachfolger von UL 508) zertifiziert
  • Multiprotokoll-Unterstützung für PROFINET V2.3 (Conformance Class C) und EtherNet/IP
  • Verfügbar in vier Signalvarianten: 16 digitale Eingänge, 16 digitale Ausgänge, 8 digtiale Eingänge und 8 digitale Ausgänge, oder 8 IO-Link Ports (4 x Typ A und 4 x Typ B)
  • Mehr Signalfreiheit dank IO-Link v1.1: intelligente Sensoren, analog, Hubs, Ventile, …
  • Digitale Ausgänge mit bis zu 2 A pro Kanal, kurzschlussfest und galvanisch getrennt
  • Integrierter Web-Server vereinfacht den Zugriff auf Informationen, Konfiguration und Diagnose
  • Übersichtliche und kanalgenaue Diagnose- und Status-LEDs
  • 2 x M12-Ethernet-Ports mit Switch-Funktion für Linientopologie
  • Universal-Anschraub-Adapter vereinfacht das Update
  • Standardisierte Schnittstellen

(*IP69K nur in Kombination mit Lumberg Automation M12 Power Steckverbindern)

Produktübersicht

Connectivity-Systemlösung

Die Module können hervorragend mit anderen Produkten von Lumberg Automation eingesetzt werden, beispielsweise den M12- und 7/8”-Energieanschlussleitungen sowie den Leitungen mit angespritzten M8- und M12-Steckern bzw. Kupplungen. Die LioN-Power E/A-Module bieten in Kombination mit dem innovativen M12-Power (L-codiert) und den fünfpoligen, B-codierten M8-Anschlussleitungen eine Systemlösung mit reduziertem Gewicht und kleinsten Abmessungen für eine schnelle und einfache Installation.