Master-KV-ICOS_overview

Störungsfreie Verarbeitung von analogen Signalen

Die neuen M12-Einbausteckverbinder von Lumberg Automation™ sorgen mittels durchgängiger Schirmung für hohe Funktionssicherheit


Mit den neuen M12-Einbausteckverbindern können Sie sowohl Steuerungen via Busmodule an ProfiNet- und Profibus-Netzwerke anbinden als auch analoge Daten in der Feldebene übertragen. Dabei bieten Ihnen das durchgängige Schirmungskonzept und die vielseitigen Anschlussmöglichkeiten hohe Funktionssicherheit in Kombination mit großer Flexibilität. Somit ermöglichen die Steckverbinder wirtschaftliche Lösungen für ganz unterschiedliche Einsatzszenarien in der Automatisierung.

NP1046L-Composing_Einbausteckverbinder_Press_2.jpg


Die M12-Einbausteckverbinder werden entweder mit konfektionierten Steuerleitungen oder Printkontakten für die Leiterplattenmontage angeboten. Bei den Ausführungen mit Printkontakten sorgt ein integriertes Schirmblech für eine flexible Schirmweiterleitung. Mit den konfektionierten Steckverbindern können Sie via Ethernet-Anschluss eine Diagnoseschnittstelle außerhalb des Schaltschranks realisieren, wodurch Störungen infolge von Installations- oder Wartungsarbeiten so gut wie ausgeschlossen sind.

Standardisierte M12-Anschlusstechnik und die farbliche Kennzeichnung der Busanbindung erlauben Ihnen eine schnelle Kontaktierung der Einbausteckverbinder und gestatten so eine einfache und sichere Installation und Wartung, kurzum: eine nachhaltige Steigerung der Produktivität. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen das robuste Design zuverlässige Lösungen mit einer langen Lebensdauer.

Die geschirmten M12-Einbausteckverbinder können in unterschiedlichen Branchen und Applikationen eingesetzt werden. So eignen sich die Ausführungen mit konfektionierter Steuerleitung insbesondere da, wo zuverlässige Schnittstellen zwischen Steuerungen im Schaltschrank und Busmodulen erforderlich sind. Das gilt beispielsweise für den Maschinen- und Anlagenbau, das Material Handling oder das Packaging. Aber auch für den öffentlichen Personennahverkehr – wie etwa zur Vernetzung von Kassensystemen in Bussen – sind diese Einbausteckverbinder bestens geeignet.

Die Ausführungen mit Printkontakten für Leiterplatten bieten darüber hinaus auch für Hersteller von Geräten wie Wägesystemen eine zuverlässige Lösung. Denn sie ermöglichen dort wie auch in vielen anderen Applikationen selbst bei starken elektromagnetischen Feldern eine sichere Übertragung analoger Daten.


Kontaktinformation
Schreiben Sie eine E-Mail an für Produktanfragen


Copyright 2014, Belden Inc. | all rights reserved